Seiteninhalt

Zurück zur Übersichtsseite

Neues Catering-Konzept über den Wolken: „Austrian Melangerie“

Service, Produkt, Awards

• Austrian Airlines bietet ab 2021 ein hochwertiges Angebot an Speisen & Getränken zum Kauf an
• „Austrian Melangerie“ ist auf Europaflügen in der Economy Class verfügbar
• Qualität, Regionalität und Vielfalt stehen im Fokus
• Österreichische Klassiker sollen für Heimatgefühl auf Reisen sorgen

Austrian Airlines geht ab 2021 neue Wege beim Catering in der Economy Class auf Europaflügen. Auf Reisen mit einer Flugzeit bis zu 180 Minuten erhalten Passagiere ab dem Frühjahr 2021 einen „Austrian Signature Treat“, ein süßes Gastgeschenk. Zudem wird Reisenden mit der „Austrian Melangerie“ ein umfassendes Premium-Angebot an hochwertigen Speisen und Getränken zum Kauf angeboten, aus dem Fluggäste ganz nach ihren individuellen Bedürfnissen wählen können. Die Auswahl zwischen süßem oder salzigem Snack ist damit Vergangenheit. Im Fokus des neuen Angebots stehen Qualität, Regionalität und Auswahl. So werden sich auf der Speisekarte österreichische Klassiker wie Apfelstrudel oder eine Brettljause finden. Kalte und warme Snacks sowie ein umfangreiches vorrangig regionales Getränkeangebot werden das neue Catering-Konzept abrunden.

„Flugreisen an sich und damit die Erwartungen unserer Passagiere haben sich in den vergangenen Jahren verändert. Statt einem Pauschalangebot möchten vor allem Economy Class Fluggäste ihr Flugerlebnis zunehmend personalisieren und selbst entscheiden, welche Services ihnen wichtig sind“, erklärt Austrian Airlines Vorstandsmitglied Andreas Otto die Einführung des neuen Angebotes auf Europaflügen. „Mit unserem neuen Catering-Konzept berücksichtigen wir diesen Wunsch und investieren in ein hochwertiges Speisen- und Getränkeangebot an Bord.“

Hochwertige Produktvielfalt statt „Süß oder Salzig?“
Bereits vor der Coronakrise hat sich gezeigt, dass die bloße Auswahl zwischen einem süßen oder salzigen Snack nicht mehr den Erwartungen der Austrian Airlines Passagiere entspricht. Künftig können Economy Class Passagiere auf Flügen innerhalb Europas (z.B. Athen, Paris, Warschau, Sarajevo) direkt an Bord aus dem vielfältigen Produktangebot der „Austrian Melangerie“ wählen. Neben Frühstücksoptionen wie einem Wiener Frühstück werden klassische frische Gerichte wie ein gebackenes Hühnerschnitzel, Kaiserschmarren oder Apfelstrudel auf der Speisekarte zu finden sein. Kalte Snacks, Chips oder Schokolade und eine große Auswahl an Softdrinks, Kaffee, Tee und ausgesuchten alkoholischen Getränken werden das neue Angebot abrunden. Jeder Passagier erhält außerdem einen Schokoladentaler als Gastgeschenk.

Ab Frühjahr 2021 auf Linienflügen innerhalb Europas
Austrian Airlines arbeitet bereits seit einiger Zeit an der Neugestaltung des Catering-Konzeptes. Eingeführt wird das neue Produktangebot an Bord im Frühjahr 2021. Lufthansa und SWISS stellen ebenfalls 2021 auf ein neues Onboard-Service um. „Auch künftig können wir ein Basisprodukt, den Flug, zu einem vernünftigen Preis anbieten – und geben jenen Passagieren, die mehr möchten, die Möglichkeit, aus einem Premium-Sortiment ihren Bedürfnissen entsprechend auszuwählen. Wie bei einem Baukasten-System suchen sich unsere Gäste jene Leistungen aus, die für sie relevant sind“, so Vorstandsmitglied Andreas Otto.

Für Business Class Passagiere wird sich durch die Umstellung nichts ändern, Auswahl und Service-Angebot bleiben unverändert. Auf Flügen mit einer Flugzeit von über 180 Minuten bleibt das aktuelle Service der Economy Class ebenfalls bestehen. Auch für Austrian Airlines Fluggäste auf Austrian Holidays Charterflügen (erkennbar an der vierstelligen Flugnummer beginnend mit 2 oder 9, z.B. OS9103 nach Rhodos) gibt es keine Änderung. Snack sowie Getränke werden weiterhin kostenfrei ausgegeben.

Ihre Ansprechperson für Rückfragen:

AUSTRIAN AIRLINES
Pressestelle
Telefon +43 (0)5 1766-11231
media.relations@austrian.com
http://www.austrianairlines.ag/Press/