Seiteninhalt

Zurück zur Übersichtsseite

Austrian Airlines erweitert Kulanzregelung für Passagiere

Unternehmen

• Passagiere können Tickets bis 1. Juni 2020 ruhend stellen und auf eine andere Destination sowie ein neues Reisedatum bis Jahresende umbuchen
• Regelung gilt für Tickets mit Abflugdatum bis 30. April 2020, die bis 12. März gebucht wurden und für stornierte Flüge
• Zusätzlich gilt die kürzlich bekanntgegebene Kulanzregelung für zukünftige Buchungen bis 31. März 2020

Austrian Airlines erweitert die bestehenden Kulanzregelungen für Passagiere. Ab sofort können Tickets mit einem bestätigten Abflugdatum bis 30. April 2020, die bis 12. März gebucht wurden, ruhend gestellt werden. Fluggäste haben bis 1. Juni 2020 Zeit, ein neues Reisedatum festzulegen, wobei der Rückflug bis 31. Dezember 2020 zu erfolgen hat. Hierbei entstehen keine Umbuchungsgebühren. Passagiere können diese Möglichkeit nutzen, wenn ihr Flug gestrichen wurde oder sie ihre Reise aufgrund der aktuellen Situation verschieben möchten. Auch die Destination kann im Rahmen dieser neuen Regelung geändert werden.

Die kürzlich bekanntgegebene Kulanzregelung für zukünftige Buchungen gilt weiterhin. So können neu erworbene Tickets bis 31. März einmal ohne Umbuchungsgebühr auf ein neues Datum bis 31. Dezember 2020 umgebucht werden. In diesem Fall können Abflug- und Zielflughafen bei Umbuchung nicht geändert werden.

Die erweiterte Umbuchungsregelung gilt für Tickets auf dem gesamten weltweiten Streckennetz von Austrian Airlines, unabhängig vom jeweiligen Buchungstarif. Sollte der ursprünglich gebuchte Tarif beim neu gewählten Reisedatum nicht mehr verfügbar sein, fällt ein entsprechender Differenzbetrag auf den nächstmöglichen Tarif an. Umbuchungen aufgrund von Flugstreichungen sind kostenfrei. Die Umbuchung muss vor dem eigentlichen Flugdatum erfolgen, bzw. bei künftigen Buchungen bis 31. März, bei bestehenden Buchungen, die von der neuen Regelung betroffen sind, bis spätestens 1. Juni 2020.

Um die Kulanzregelungen in Anspruch zu nehmen, können sich Passagiere telefonisch, oder über das Kontaktformular auf der Austrian Airlines Website an den Kundendienst der Fluggesellschaft wenden.

Ihre Ansprechperson für Medien Rückfragen:
AUSTRIAN AIRLINES
Marleen Pirchner
http://www.austrianairlines.ag/Press/

Für Rückfragen zu Ihrer Buchung kontaktieren Sie bitte:
Telefon +43 (0)5 1766-3000