Seiteninhalt

Zurück zur Übersichtsseite

Verkehrsergebnis Oktober 2019: 1,4 Millionen Passagiere flogen im Oktober mit Austrian Airlines

Verkehrszahlen

• Oktober 2019: 4,4 Prozent mehr Passagiere als im Vorjahresmonat
• Jänner bis Oktober 2019: rund 12,6 Millionen Passagiere – Plus von 5,4 Prozent
• „Boston wird unser Angebot hervorragend ergänzen“, sagt CCO Andreas Otto

Im Oktober 2019 sind rund 1,4 Millionen Passagiere mit Austrian Airlines geflogen. Das entspricht einem Plus von 4,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Das Angebot ist um 0,5 Prozent erhöht worden. Die verkauften Sitzkilometer sind um 1,5 Prozent gestiegen. Die Auslastung im Monat Oktober 2019 hat im Durchschnitt 82,8 Prozent betragen, was um 0,9 Prozentpunkte mehr ist als im Vorjahr. Die Anzahl der von Austrian Airlines durchgeführten Flüge hat sich um 0,7 Prozent auf 12.565 erhöht.

„Letztes Jahr haben wir unser Langstreckennetz neu aufgestellt und uns auf Verbindungen nach Nordamerika konzentriert. Heute wissen wir, dass diese Strategie richtig war, denn die Flüge laufen sehr gut“, sagt Austrian Airlines CCO Andreas Otto. „Unsere neueste Strecke nach Boston wird unser Angebot hervorragend ergänzen.“

Von Jänner bis Oktober 2019 hat Austrian Airlines rund 12,6 Millionen Passagiere befördert. Das entspricht einem Anstieg von 5,4 Prozent. Das Angebot gemessen in ASK ist um 2,8 Prozent erhöht worden. Die verkauften Sitzkilometer sind im Vergleich zu den ersten zehn Monaten des Vorjahres um 4,7 Prozent gestiegen. Die Auslastung hat 81,3 Prozent betragen. Das entspricht einer Steigerung von 1,5 Prozentpunkten. Die Anzahl der von Austrian Airlines durchgeführten Flüge ist gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 3,5 Prozent auf 118.730 erhöht worden.

Lufthansa Groupvefycyquwqffabreqwswyvzvabu

Ihre Ansprechperson für Rückfragen:

AUSTRIAN AIRLINES
Leonhard Steinmann
Telefon +43 (0)5 1766-11234
leonhard.steinmann@austrian.com
http://www.austrianairlines.ag/Press/