Seiteninhalt

Zurück zur Übersichtsseite

Verkehrsergebnis Jänner bis März 2019: Austrian im ersten Quartal mit Passagierplus von 7,3 Prozent

Verkehrszahlen

• Jänner bis März: 2,7 Millionen Passagiere sind mit Austrian geflogen
• Langstrecke entwickelt sich erfreulich: 14,6 Prozent Plus im ersten Quartal

2,7 Millionen Passagiere sind im ersten Quartal 2019 mit Austrian Airlines geflogen. Das entspricht einem Anstieg von 7,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Besonders gut hat sich die Langstrecke entwickelt: Knapp 400.000 Passagiere sind in diesem Zeitraum mit dem rot-weiß-roten Carrier geflogen, ein Plus von 14,6 Prozent. Das Angebot, gemessen in ASK, wurde um 6,9 Prozent erhöht, die verkauften Sitzkilometer sind um 7,5 Prozent gestiegen, da auch die Auslastung um 0,4 Prozentpunkte auf 73 Prozent leicht erhöht werden konnte. Auch die Produktion wurde erhöht: Die Anzahl der von Austrian Airlines durchgeführten Flüge wurde im ersten Quartal 2019 um 4,7 Prozent auf rund 29.000 gesteigert.

Eine überproportionale Passagierentwicklung gab es in den Verkehrsgebieten Amerika mit einem Plus von 24 bzw. Afrika/Nahost 40,5 Prozent. Dieses Passagierwachstum ist auf die Verdichtung des Angebots in die USA respektive auf die Neuaufnahme der Destination Kapstadt in Südafrika und die Kapazitätsaufstockung der Strecke Mauritius zurückzuführen. „Ich freue mich sehr, dass unser erweitertes Intercont-Angebot so gut angenommen wird“, kommentiert Andreas Otto, Vorstandsmitglied und CCO von Austrian Airlines, das Ergebnis.

Im Einzelmonat März flogen mehr als eine Million Passagiere mit Austrian Airlines. Das entspricht einem Plus von sieben Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Das Angebot, gemessen in ASK, stieg um 2,2 Prozent. Die verkauften Sitzkilometer wurden um 4,6 Prozent erhöht. Die Auslastung im Monat März 2019 lag im Durchschnitt bei 76,7 Prozent, ein Anstieg von 1,7 Prozentpunkten im Vergleich zum Vorjahr. Die Anzahl der vom österreichischen Carrier durchgeführten Flüge wurde um 4,5 Prozent auf rund 11.000 erhöht.

Lufthansa Group
wwetvbvvtuyscavvzude
Ihre Ansprechperson für Rückfragen:

AUSTRIAN AIRLINES
Tanja Gruber
Telefon +43 (0)5 1766-11211
tanja.gruber@austrian.com
http://www.austrianairlines.ag/Press/