Seiteninhalt

Zurück zur Übersichtsseite

Helmut Haubenwaller ist neuer Chefpilot bei Austrian Airlines

Unternehmen

Der gebürtige Salzburger nimmt ab April Platz im Cockpit-Chefsessel der AUA

Helmut Haubenwaller (50) wird neuer Chefpilot bei Austrian Airlines. Der gebürtige Salzburger tritt seinen neuen Job mit erstem April an. Er ist in seiner neuen Rolle für den sicheren Flugbetrieb mit rund 1.200 Pilotinnen und Piloten auf 83 Flugzeugen verantwortlich. Haubenwaller folgt auf Gerhard Pitsch nach, der im Managementteam von Austrian Airlines bleibt und sich um ein Strategiethema im dezentralen Flugverkehr kümmern wird.

Haubenwaller startete seine Karriere 1989 bei Lauda Air als Copilot auf der Boeing 737 und später Boeing 767. Er ist seit 1994 Kapitän und flog CRJ und B777, aktuell ist er auf der B767 im Einsatz. Parallel war er auch im Flottenmanagement und Flight Standards tätig. 2004 übernahm er im Zuge der Zusammenlegung von Austrian Airlines und Lauda Air die Leitung der B767 Flotte und hat in dieser Funktion verschiedene Projekte initiiert und verantwortet. 2016 hat er die Leitung des Crew Trainings übernommen. Der begeisterte Bergsteiger ist verheiratet und Vater von drei Kindern.

Seine Funktion als Leiter des Crew Trainings wird Helmut Haubenwaller noch so lange ausüben, bis ein Nachfolger gefunden wurde.

Ihre Ansprechperson für Rückfragen:

AUSTRIAN AIRLINES
Peter N. Thier
Telefon +43 (0)5 1766-11230
peter.thier@austrian.com
http://www.austrianairlines.ag/Press/