Seiteninhalt

Zurück zur Übersichtsseite

Verkehrsergebnis Februar 2019: Über 800.000 Passagiere flogen im Februar mit Austrian Airlines

Verkehrszahlen

• Februar 2019: 8,0 Prozent mehr Passagiere als im Vorjahresmonat
• Jänner und Februar 2019: rund 1,6 Millionen Passagiere – Plus von 7,5 Prozent
• Auslastung seit Jahresbeginn stabil bei 70,9 Prozent

Im Februar 2019 flogen über 800.000 Passagiere mit Austrian Airlines. Das entspricht einem Plus von 8,0 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Mit einem Passagierplus von 6,8 Prozent blieb der Europaverkehr weiterhin stark. Das Angebot gemessen in ASK wurde um 11,6 Prozent erhöht. Die verkauften Sitzkilometer stiegen um 10,0 Prozent. Die Auslastung im Monat Februar 2019 lag im Durchschnitt bei 71,6 Prozent, was um 1,1 Prozentpunkte weniger ist als im Vorjahr. Die Anzahl der von Austrian Airlines durchgeführten Flüge wurde um 5,2 Prozent auf 8.740 erhöht.

„Die Kundennachfrage entwickelt sich weiterhin sehr gut. Vor allem Städtetrips in Europa werden derzeit stark nachgefragt“, kommentiert Andreas Otto, Vorstandsmitglied und CCO von Austrian Airlines, die Entwicklung.

Im Jänner und Februar 2019 hat Austrian Airlines in Summe rund 1,6 Millionen Passagiere befördert. Das entspricht einem Anstieg von 7,5 Prozent. Das Angebot gemessen in ASK wurde um 9,8 Prozent erhöht. Die verkauften Sitzkilometer stiegen um 9,4 Prozent im Vergleich zu den ersten zwei Monaten des Vorjahres. Die Auslastung blieb mit 70,9 Prozent, einer kleinen Verringerung von 0,3 Prozentpunkten, stabil. Die Anzahl der von Austrian Airlines durchgeführten Flüge wurde im Jänner und Februar 2019 um 4,8 Prozent auf 17.828 erhöht.

Lufthansa Groupacaatefcrxrccfvtzseavesddwcdebfacsxwsz

Ihre Ansprechperson für Rückfragen:

AUSTRIAN AIRLINES
Leonhard Steinmann
Telefon +43 (0)5 1766-11234
leonhard.steinmann@austrian.com
http://www.austrianairlines.ag/Press/