Zurück zur Übersichtsseite

AUA-Mitarbeiter begrünen ihren Vorplatz mit Hilfe von Sponsoren

Unternehmen

• Rund 40 Sponsoren ermöglichen Begrünungsaktion am Vienna Airport
• Neuer „Kultur-Treffpunkt“ am 12.9 mit rund 500 Mitarbeitern feierlich eröffnet

Die Austrian Airlines hat seit gestern einen neuen Vorplatz. Vor der Firmenzentrale des rot-weiß-roten Flag-Carriers ist in den vergangenen sechs Wochen ein Vorplatz entstanden, der die Office Parks 1,2 und 3 am Flughafen Wien-Schwechat besser miteinander verbindet und den Mitarbeitern als Besprechungszone und Treffpunkt dienen soll. Er wurde gestern Abend bei einer Feier vom Austrian Airlines Vorstand und rund 500 Mitarbeitern, Sponsoren und Geschäftspartnern feierlich eröffnet. Die Vorgeschichte: Mitarbeiter hatten sich Besprechungszonen und Sitzgelegenheiten im Freien gewünscht und sie nun mit Hilfe von Sponsoren im Rahmen des Unternehmensprogramms „culture4growth“ realisiert.

„Ich bin überwältigt vom Engagement unserer Mitarbeiter und der Großzügigkeit unserer knapp 40 Sponsoren. Sie haben mit dem neuen Vorplatz ein sichtbares Zeichen einer neuen, offenen Unternehmenskultur geschaffen“, freute sich der CEO der Austrian Airlines, Kay Kratky, bei der feierlichen Eröffnung am 12. September 2017.

Das Unternehmen hatte 2016 seine Mitarbeiter aufgerufen, Vorschläge für die Vorplatzgestaltung einzureichen. 26 Teams brachten daraufhin ihre kreativen Vorschläge ein, die von einer Jury unter Mitarbeit des Flughafen Wiens bewertet wurden. Im eigenen Firmen-Intranet wählten daraufhin die Mitarbeiter der Austrian Airlines das Gewinnerkonzept. Mit 538 von 1.599 abgegebenen Stimmen entschied das vom Architekturbüro „koala“ realisierte Gewinnerkonzept das Rennen. „Das Konzept ermöglicht die Nutzung der vorhandenen Grünflächen und Bäume, verbindet Flughafen mit Unternehmen und erweitert es sehr diskret mit Sitzmöglichkeiten, Pflanzen und natürlichen Materialien“, so die Jury-Beurteilung.

Knapp 40 private- und Firmensponsoren, darunter AerCap, AirPlus, Alliance Airlines, Belfor, Bierbaum GmbH, Boeing, Bombardier, Dr. Josef Burger, card complete, Concordia Stars, Datatrans Ltd., E. Ermler GMBH, Europäische Reiseversicherung, Eurowings, Fokker Services B.V., Free your brand, G4S Secure Solutions AG, Himmer, Buchheim & Partner, ISS Ground Services, Josef Kamper Ges.m.b.H., Thomas Kleibl, Leyrer + Graf, Lufthansa Aviation Training, Lufthansa Systems, Lufthansa Technik, Macquarie AirFinance, Dr. Peter Malanik, Moxy Vienna Airport, Christian Novosel, Österreichisches Verkehrsbüro, PKP BBDO Werbeagentur GmbH, Vagn Sørensen, Tableau, Titan, T-Mobile Austria GmbH, VBV - Vorsorgekasse AG, Victor Wagner & Glass GmbH sowie WIENER STÄDTISCHE Versicherung AG, ermöglichten die Errichtung des neuen Vorplatzes der Austrian Airlines, wofür der komplette Vorstand gestern geschlossen dankte.

Am Vorplatz erinnert eine Ehrentafel an die großzügigen Sponsoren
Foto Sponsorentafel: v.l.n.r.: Austrian CFO Heinz Lachinger, Austrian CCO Andreas Otto, Eurowings Europe Geschäftsführer Dieter Watzak-Helmer, General Manager moxy Michael Dorfer, Austrian CEO Kay Kratky 


Austrian Airlines
Austrian Airlines ist Österreichs größte Fluggesellschaft und betreibt ein weltweites Streckennetz von rund 130 Destinationen. In Zentral- und Osteuropa ist das Streckennetz mit 37 Destinationen besonders dicht. Der Heimatflughafen Wien ist durch seine günstige geografische Lage im Herzen Europas eine ideale Drehscheibe zwischen Ost und West. Austrian Airlines ist Teil des Lufthansa Konzerns, dem größten Airline Verbund Europas sowie Mitglied der Star Alliance, dem ersten weltumspannenden Verbund internationaler Fluggesellschaften. Weitere Informationen finden Sie unter www.austrian.com oder folgen Sie uns auf Facebook, Twitter, YouTube oder myAustrianBlog.

Eigentümer, Herausgeber, Vervielfältiger: Austrian Airlines AG, Corporate Communications, public.relations@austrian.com. Die Angaben zur Offenlegung gemäß §§ 24 und 25 Mediengesetz sind unter www.austrian.com auffindbar.