Zurück zur Übersichtsseite

Austrian Airlines nimmt Flüge nach Kapstadt und Tokio auf

Reiseziele

• Austrian Airlines baut mit zusätzlicher Boeing 777 in 2018 ihr Langstreckenportfolio aus
• Ab Sommer 2018 fünf Mal pro Woche nach Tokio in Japan
• Ab Winter 2018/19 zwei Mal pro Woche nach Kapstadt in Südafrika
• Zu beiden Destinationen wird auch die Premium Economy angeboten werden

Austrian Airlines nimmt 2018 zwei neue Langstrecken-Destinationen in ihr Portfolio auf. Ab 15. Mai 2018 fliegt Austrian Airlines bis zu zu fünf Mal pro Woche nach Tokio und ab 27. Oktober 2018 zwei Mal pro Woche nach Kapstadt. Beide Flüge werden mit einer Boeing 777 durchgeführt. Möglich ist dies, durch die zusätzliche „Triple“, wie dieses Großraumflugzeug in der Flugbranche genannt wird, die Austrian Airlines in 2018 in ihre Langstreckenflotte aufnehmen wird.

„Wir freuen uns, dass wir früher als erwartet nach Tokio zurückkehren können. Wir haben Tokio im September 2016 temporär eingestellt, weil die Strecke wegen des Wirtschaftsabschwunges und des Währungsverfalls in Japan unwirtschaftlich geworden ist. Die Marktbedingungen haben sich aber in den letzten Monaten deutlich verbessert, daher sehen wir wieder Potential. Und die Nachfrage ist da,“ sagt Austrian Airlines CCO Andreas Otto. „Mit Kapstadt erweitern wir unser Angebot an touristischen Fernreisezielen im Winter.“

Die Boeing 777 hat eine Sitzplatzkapazität von rund 300 Sitzplätzen. Aktuell hat Austrian Airlines sechs Boeing 767 und fünf Boeing 777 in ihrer Langstreckenflotte. Mit der zusätzlichen Boeing 777 erweitert Austrian Airlines diese auf in Summe 12 Flugzeuge.

Zu den neuen Destinationen wird man neben der Economy und Business Class dann auch bereits mit der Premium Economy fliegen können (Diese ist allerdings erst ab September 2017 buchbar). Denn ab kommenden Herbst werden alle Langstreckenflugzeuge der Austrian Airlines Schritt für Schritt mit einer Premium Economy ausgestattet. In der „Premium Eco“ werden den Fluggästen eigene Sitze mit größerem Neigungswinkel, mehr Sitzabstand und breiterer Sitzfläche angeboten. Dazu kommen ein im Vergleich mit der Economy Class größerer Bildschirm für das On-Demand-Entertainment und ein aufgewertetes Catering.

Tokio im Sommerflugplan 2018

Tokio wird nur im Sommerflugplan jeweils Montags, Dienstags, Mittwochs, Freitags und Sonntags angeflogen. Die Flugdauer von Wien zum über 9.100 km entfernten Tokio beträgt etwa 11 Stunden. Tickets sind ab sofort unter www.austrian.com, telefonisch unter +43 (0) 5 1766 1000 oder im Reisebüro buchbar.

Strecke                     Flugnummer            Flugtage                                                                       Abflug – Ankunft (Lokalzeiten)
Wien – Tokio             OS 51                      Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag, Sonntag             17:55 – 12:05 (am nächsten Tag)
Tokio – Wien             OS 52                      Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Samstag     14:00 – 19:00

Kapstadt im Winterflugplan 2018/2019

Kapstadt wird nur im Winterflugplan jeweils Dienstags und Samstags von Wien aus angeflogen. Die Flugdauer von Wien nach Kapstadt beträgt rund 11:25 Stunden. Tickets werden ab 27. Oktober 2017 unter www.austrian.com, telefonisch unter +43 (0) 5 1766 1000 oder im Reisebüro buchbar sein.

Strecke                      Flugnummer             Flugtage                                    Abflug – Ankunft (Lokalzeiten)
Wien – Kapstadt         OS 31                      Dienstag und Samstag               10:15 – 22:40
Kapstadt – Wien         OS 32                      Mittwoch und Sonntag               00:20 – 10:50