Mit Austrian Airlines zu den Polarlichtern

  • Per Direktverbindung wöchentlich in die nördlichste Region Finnlands
  • Austrian Airlines erweitert nach Sevilla mit Rovaniemi das touristische Programm im Winterflugplan
  • CCO Michael Trestl: „Wir haben unseren Winterflugplan gezielt um attraktive touristische Ziele erweitert und erfüllen damit die Reisewünsche unserer Passagiere. Mit unserem neuen Reiseziel Rovaniemi steuert Austrian Airlines die Region Lappland an und ermöglicht es im Winter direkt von Wien zu den Polarlichtern zu fliegen.“

Am Samstag, den 2. Dezember 2023, hob Austrian Airlines das erste Mal nach Rovaniemi ab. Nachdem bereits im Oktober der erste Flieger Richtung andalusische Hauptstadt startete, wird nun der Winterflugplan auch im Norden erweitert: Ab Dezember fliegt Austrian Airlines einmal die Woche zum Sitz des Weihnachtsmannes, in die finnische Stadt Rovaniemi, und in Kooperation mit einem Reiseveranstalter auch in die für Wintersport bekannte Kleinstadt Kittilä.

„Wir sehen eine steigende Nachfrage und ein hohes Reiseinteresse im Winter. Daher haben wir unseren Winterflugplan erweitert und fliegen nun neben touristischen Zielen im Süden auch weitere Ziele im Norden an. Die Hauptstadt Lapplands, Rovaniemi, wird nun ab Dezember wöchentlich von Wien aus angeflogen. Wir ermöglichen damit unseren Fluggästen direkt von Wien aus in die traumhafte Landschaft Nordfinnlands zu fliegen, um die Polarlichter zu sehen, eine Husky Tour zu unternehmen oder die einzigartige Wintersportlandschaft zu erkunden“, betont CCO Michael Trestl.

“Wir freuen uns sehr über die neuen Verbindungen von Austrian Airlines zu den Finavia Lapland Airports! Die neue Strecke nach Rovaniemi ermöglicht es den Passagieren, die Wunder Finnisch-Lapplands mit nur einem Flug zu erleben. Der Weihnachtsmann höchstpersönlich begrüßte die glücklichen Passagiere, die mit dem ersten Flug nach Rovaniemi Airport kamen. Schließlich ist dies der offizielle Flughafen des Weihnachtsmannes. Das weltberühmte Skigebiet Levi ist ebenfalls nur einen Flug von Wien entfernt – die Pisten liegen nur 13 Kilometer vom Flughafen Kittilä entfernt,” sagt Jonna Pietilä, die Vizepräsidentin von Finavia Lapland Airports und Direktorin des Flughafens Kittilä.

Lappland ist die nördlichste Region Finnlands und liegt in direkter Nähe des Polarkreises. Damit ist sie nicht nur zum Bestaunen der Polarlichter eine ideale Destination, sondern sie besticht auch durch ihre einzigartige Winterlandschaft, Schneesicherheit und einem umfassenden Wintersportangebot. Aber nicht genug: Das sogenannte „Tor zum Norden“, ist der Legende nach zudem Sitz des Weihnachtsmannes. Pünktlich zur Adventszeit hebt der Erstflug nach Rovaniemi am Flughafen Wien ab. Dabei werden die Passagiere mit der einen oder anderen weihnachtlichen Überraschung erfreut. Es wird unter anderem einen fliegenden Christkindlmarkt mit Keksen und Punsch an Bord geben. Auch danach hält Weihnachten weiter Einzug am Flughafen Wien. Unter anderem wird drei Tage nach dem Erstflug nach Rovaniemi, am 5. Dezember, ein Austrian Airlines Nikolo die Fluggäste mit “Servus”-Schokoladentalern beschenken.

Flugdetails im Überblick:

StreckeFlugnummer FlugtageAbflug – Ankunft (Lokalzeiten)

Wien – RovaniemiOS 331  Samstag10:30-14:45

Rovaniemi – WienOS 332  Samstag15:45-17:55

Flüge sind unter austrian.com buchbar.

Ihr Kontakt für Medienrückfragen:

AUSTRIAN AIRLINES

Pressestelle

Telefon: +43 (0)5 1766-11231

media.relations@austrian.com

http://www.austrianairlines.ag/Press/