Zurück zur Übersichtsseite

JetFriends feiert 6.Geburtstag und 35.000 Mitglieder

Service, Produkt, Awards

• JetFriends - Das Kids und Teens Programm der Austrian Airlines
• Über 60.000 Kinder fliegen in den Ferien mit Austrian Airlines
in den Urlaub
• Spezielle Services und viele Vorteile für Kinder und Familien

JetFriends feiert heuer im Sommer seinen 6. Geburtstag. Der Club für Kids und Teens im Alter zwischen 2 und 18 Jahren wurde im Jahr 2007 ins Leben gerufen und hat seither bereits 35.000 Mitglieder in Österreich gewonnen. „Wir freuen uns, dass JetFriends bei den Kids und Teens so beliebt ist,“ erklärt Isabella Reichl, Marketing-Director bei Austrian Airlines und verantwortlich für JetFriends. „Der Club richtet sich an die jüngsten Fluggäste, die sich für Flugzeuge und für das Fliegen begeistern und gerne unterwegs sind.“
Bei JetFriends bekommen die Kinder und Teenager eine eigene Clubkarte, mit der sie Meilen sammeln und gegen Prämien eintauschen können. Auf www.jetfriends.com finden die jungen Flugfans Informationen, wie man Mitglied wird. Hier wartet auf sie auch Wissenswertes und Spiele rund um das Thema Fliegen. An ihrem Geburtstag erhalten alle Clubmitglieder eine Überraschung. Damit die Zeit an Bord wie im Flug vergeht, gibt es rechtzeitig zu Ferienbeginn die neueste Ausgabe vom JetFriends Magazin.

Services für Kinder und Familien
Kinder und Familien werden bei Austrian Airlines generell groß geschrieben. So sind pro Jahr rund 350.000 Kinder bis 12 Jahren mit Austrian Airlines unterwegs. Das entspricht rund 3 Prozent der Austrian Passagiere. Schwerpunkt liegt natürlich auf der Ferienzeit. Allein in den kommenden Ferienmonaten Juli und August fliegen wieder über 60.000 Kinder mit Austrian Airlines in den Urlaub. Das sind rund 6 Prozent der Austrian Passagiere. Austrian Airlines hält daher für Familien besondere Services und Vorteile bereit, von denen diese in der bevorstehenden Ferienzeit profitieren.
So können bei Austrian Airlines Familien mit Kindern bereits vor allen anderen Passagieren bequem in das Flugzeug einsteigen und es sich an Bord ohne Stress und Hektik gemütlich machen. Damit das Warten bis zum Abflug schneller vergeht, gibt es am Flughafen Wien spezielle Wartezonen für Kinder. An Bord bekommen Kinder dann Spielzeug, Spiele und Puzzles von den Austrian Flugbegleitern. Bei einer Flugzeit über 3,5 Stunden sorgt Austrian Airlines mit speziellen Baby- und Kindermenüs für das leibliche Wohl der jüngsten Fluggäste an Bord. Auf Langstrecken-Flügen gibt es ein eigenes Unterhaltungsprogramm mit Videos und Audio (Kinderlieder, Hörbücher) eigens für Kinder. Die Filmprogramme, die auf Kurz- und Mittelstreckenflügen auf den Airbus A320 Flugzeugen auf den Bildschirmen automatisch gezeigt werden, sind kindertauglich.

Babybettchen und Kindersitze
Für Kleinkinder von 6 bis 9 Monaten bis zu 11 Kilogramm gibt es auf Austrian Langstreckenflügen ein eigenes Babybettchen. Auch der eigene Autokindersitz darf mit an Bord genommen werden. Ausgewählte Kindersitzmodelle können ohne Einschränkung verwendet werden. Alle anderen dürfen zwar während dem Flug, aber aus Sicherheitsgründen nicht während Start und Landung, verwendet werden. Eltern können sich vor Abflug auf www.austrian.com informieren, welche Kindersitzmodelle zugelassen sind.
Transport von Kinderwägen
Für Kinder unter 2 Jahren werden klappbare Kinderwägen bis zu einem Gewicht von 10 Kilogramm kostenfrei transportiert. Die Falt-Buggies können bis zum Flugzeug mitgenommen werden. Kinderwägen, die mehr als 10 Kilogramm wiegen, müssen eingecheckt werden. 


Austrian Airlines
Austrian Airlines ist Österreichs größte Fluggesellschaft und betreibt ein weltweites Streckennetz von rund 130 Destinationen. In Zentral- und Osteuropa ist das Streckennetz mit 43 Destinationen besonders dicht. Der Heimatflughafen Wien ist durch seine günstige geografische Lage im Herzen Europas eine ideale Drehscheibe zwischen Ost und West. Austrian Airlines ist Teil des Lufthansa Konzerns, dem größten Airline Verbund Europas sowie Mitglied der Star Alliance, dem ersten weltumspannenden Verbund internationaler Fluggesellschaften. Der Flugbetrieb der Austrian Airlines Group ist seit 1.Juli 2012 in der 100% Tochter Tyrolean gebündelt.


Eigentümer, Herausgeber, Vervielfältiger: Austrian Airlines AG, Corporate Communications, public.relations@austrian.com. Die Angaben zur Offenlegung gemäß §§ 24 und 25 Mediengesetz sind unter www.austrian.com auffindbar.